Hier einige Begriffserklärungen

ÖKV Vorbildliche Zuchtstätte Gütesiegel

Besteht seit 1996 und derzeit haben ca. 100 Zwinger in Österreich dieses Prädikat.
Es ist für Zuchtstätten, welche reglementierte Mindestanforderungen erfüllen müssen und dann eine Plakette zur Kennzeichnung der Zuchtstätte und der Abstammungsurkunden erhalten.

Diese freiwillige Zuchtstättenkontrolle soll dem Hundekäufer im Rahmen des Möglichen die Gewähr bieten, dass die Welpen durch die Zuchtstätteneinrichtung, die Fütterung, die Pflege und den Kontakt mit Menschen in ihrer gesunden Entwicklung gefördert wurden und dass er kompetente Auskünfte durch den Züchter erhält.

Meine Welpen werden in der Wohnung und im Garten bis zur Abgabe gehalten und ich bemühe mich, mich weiterzubilden und die Zucht den modernen Erkenntnissen anzupassen.

Züchternadel

Nach 10 ordnungsgemäß in das Österreichische Zuchtbuch eingetragenen Würfen bekommt man über Befürwortung des Zuchtverbandes (Österreichischer Dachshundeklub) vom ÖKV (Österreichischer Kynologenverband) die Züchternadel in Bronze mit Urkunde verliehen.
Züchternadel in Silber für 15 Würfe, Züchternadel in Gold für 25 Würfe.


Startseite | Hunde & wir | Chronik | Rat & Tipps | Welpen | Kontakt | Links